Neuigkeiten
09.08.2019, 10:10 Uhr
Nach Auftreten der Blauzungenkrankheit in Baden-Württemberg:
CDU-Kreistagsfraktion fordert Maßnahmen zur Verbesserung der Tierseuchenprävention!
„Aufgrund des Auftretens der Blauzungenerkrankung in Baden-Württemberg sowie der Aufnahme weiter Teile Hessens in die tierseuchenrechtlich festgelegten Restriktionszonen ist es aus unserer Sicht dringend geboten, die erforderlichen Maßnahmen zur Tierseuchenprävention in unserer Region zu verstärken“, erklärt der landwirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion Armin Bandilla.
CDU-Kreistagsabgeordneter Armin Bandilla
Das Virus, das die ausschließlich bei Wiederkäuern auftretende Blauzungenerkrankung (BTV) auslöse, werde durch blutsaugende Insekten übertragen, könne aber durch eine vorbeugende Impfung wirksam bekämpft werden. „Wir sollten gemeinsam darauf hin wirken, dass die vorbeugenden Maßnahmen zum Ausbau des Impfschutzes seitens des Landes Hessen verstärkt werden“, so Bandilla  weiter. Vorstellbar wäre dem Beispiel von Rheinland Pfalz zu folgen, das je Impfung gegen Blauzungenkrankheit einen Zuschuss von 80 Cent bei Rindern und 60 Cent bei Schafen und Ziegen gewähre. Darüber hinaus müsste im Zusammenwirken mit der Pharmaindustrie sichergestellt werden, dass in hinreichender Menge Impfstoff zur Verfügung gestellt werden kann, um einen flächendeckenden Impfschutz gegen BTV erreichen zu können. „Wenn wir rechtzeitig die Maßnahmen zur Tierseuchenprävention verstärken und die Impfquote bei den gefährdeten Rindern, Schafen und Ziegen unserer Region deutlich erhöhen, kann es gelingen, einen möglichen Ausbruch der Blauzungenkrankheit im Main-Kinzig-Kreis erfolgreich zu verhindern“, so Bandilla abschließend.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
CDU Hessen CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
CDU Main-Kinzig Main-Kinzig-Kreis Hessischer Landtag
© CDU Kreistagsfraktion Main-Kinzig   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 47097 Besucher