Michael Reul
Fraktionsvorsitzender
Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich Willkommen auf der Homepage der CDU-Kreistagsfraktion Main-Kinzig. Auf diesen Seiten wollen wir uns vorstellen und Ihnen unsere Arbeit präsentieren. Außerdem wollen wir Sie einladen, in Kontakt mit uns zu treten und uns anzusprechen. Gerne greifen wir Ihre Anliegen auf und beraten Sie in den verschiedenen Gremien der CDU und des Kreises.

Viel Spaß beim Surfen auf den Seiten der CDU-Kreistagsfraktion Main-Kinzig wünscht

Ihr
Michael Reul
Fraktionsvorsitzender



 
09.02.2017

„Es ist für uns absolut nicht nachvollziehbar, weshalb der Kreistagsbeschluss, den Hebesatz der Kreisumlage im laufenden Haushaltsjahr nicht anzuheben, das finanzielle Wohl des Main-Kinzig-Kreises gefährden soll“, erklärt der finanzpolitische Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion Erhard Rohrbach zu entsprechenden Einlassungen von Landrat Erich Pipa. Der Kreisausschuss weise laut eigener Finanzplanung derzeit Haushaltsüberschüsse von rund 18 Millionen Euro aus und der Verzicht auf die Umlagen- Erhöhung würde eine Mindereinnahme von etwa 2,5 Millionen Euro ausmachen.

weiter

07.02.2017
„Infrastruktur für Elektrofahrzeuge im Main-Kinzig-Kreis konsequent weiter ausbauen“

Für einen weiteren nachhaltigen Ausbau der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge setzt sich die CDU-Kreistagsfraktion im Main-Kinzig-Kreis ein. Einen entsprechenden Antrag stellen die Christdemokraten in der Kreistagssitzung am kommenden Freitag.  

„Mit unserem Antrag möchten wir den Kreisausschuss beauftragen, uns einen umfassenden Sachstandsbericht über die aktuelle und zukünftige Infrastruktur vorzulegen, die aktuell durch die Versorgungsservice Main-Kinzig GmbH bereitgestellt wird. Bestandteil des Berichtes sollen auch die geplanten Ausbauschritte im Tankstellennetz sowie der bisherige und geplante Bestand von Elektrofahrzeugen im Fuhrpark der Kreisverwaltung sein“, erklären der CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Michael Reul und CDU-Landratskandidatin Srita Heide übereinstimmend.

weiter

23.01.2017
Besetzung dieser verantwortungsvollen Position seriös und transparent vorbereiten!

Die CDU-Kreistagsfraktion beantragt in der kommenden Sitzung des Kreisparlaments, die Stelle des weiteren hauptamtlichen Kreisbeigeordneten öffentlich auszuschreiben und den Haupt- und Finanzausschuss mit den Aufgaben der Wahlvorbereitung zu betrauen. Die Amtszeit des amtierenden Beigeordneten Matthias Zach endet zum 31. Oktober diesen Jahres.

weiter

15.12.2016

„Das Verhalten des SPD-Landratskandidaten Thorsten Stolz ist mehr als widersprüchlich. Auf der einen Seite kritisiert er in klassischer SPD-Manier reflexhaft das Land Hessen dafür, dass die finanzielle Ausstattung der Kommunen für die Kinderbetreuung und die Flüchtlingsunterbringung nicht ausreichend ist. Auf der anderen Seite stimmt er im Kreistag knallhart gegen die finanziellen Interessen der Kommunen“, dies betonte der CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Reul.

weiter

15.12.2016
SPD-Landratskandidat Stolz stimmt gegen die Interessen der Städte und Gemeinden!
„Die CDU-Kreistagsfraktion begrüßt ausdrücklich, dass eine Mehrheit in der vergangenen Kreistagssitzung ihrem Antrag gefolgt ist, im kommenden Jahr den Hebesatz der Kreisumlage nicht zu erhöhen“, erklären der Fraktionsvorsitzende Michael Reul und Landratskandidatin Srita Heide übereinstimmend. Damit würden die kreisangehörigen Städte und Gemeinden in einem Umfang von 2,5 Millionen Euro entlastet, was entgegen anderslautender Darstellung des Landrates bei einem Jahresüberschuss von mindestens 9 Millionen Euro und Rücklagen von rund 28 Millionen Euro für die Kreisfinanzen absolut realisierbar wäre.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
CDU Hessen CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
CDU Main-Kinzig Main-Kinzig-Kreis Hessischer Landtag
© CDU Kreistagsfraktion Main-Kinzig   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 31869 Besucher